Sport im Zeichen der Solidarität

14.04.2022

Die Salzburger Sportvereine und der organisierte Sport im Bundesland helfen jungen ukrainischen Sportlern.

Zell am See. Vom 15. – 24. April 2022 findet Europas größtes Jugend-Eishockey Turnier, das „World Tournament XXXI“ powered bei ASVÖ statt. Es sind 45 Teams aus 10 Nationen gemeldet. 14 Teams bei den Miniknaben, 16 Teams bei den Knaben und 15 bei den Schülern haben ihre Teilnahme zugesagt. In Summe sind 45 Teams am Start, darunter bemerkenswerterweise 3 Teams aus der Ukraine.

Organisator und ASVÖ Salzburg Vorstand Peter Buchmayr berichtet, dass ein Team aus Kharkiv zu Kriegsbeginn auf der Rückreise von einem Turnier in Polen gestrandet ist. Zwei weitere Teams aus Novoyavorivsk konnten dank der Hilfe von Oleg Moller aus der Ukraine evakuiert werde. Das Organisationsteam aus dem Pinzgau hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den Teams die Teilnahme am World Tournament zu ermöglichen. Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Aufenthalt der Teams können durch viele private Initiativen und dem ASVÖ, vom Veranstalter übernommen werden.

Alle Spielergebnisse sind LIVE auf www.hockey-world.org

Pressemitteilung World Tournament

___________________________________

Bad Gastein. Am Mittwoch, sind junge ukrainische Fußballer im Alter zwischen 7 und 15 Jahre in Bad Gastein eingetroffen. Durch die Zusammenarbeit der Salzburger Sportdachverbände (ASVÖ und Sportunion), des Jugendgästehauses Badgastein und des FC Bad Gasteins war es möglich 50 ukrainischen Nachwuchsspieler eine Unterkunft und Fußballtrainings zu organisieren. In den kommenden Tagen werden noch weitere junge Sportler aus dem Kriegsgebiet erwartet. Vor Ort werden die Jugendlichen von Georg Hinterseer (Hostel Bad Gastein) und Achim Sametsreiter (Nachwuchstrainer) und den mitgereisten ukrainischen Begleiterinnen betreut.

Um alle ukrainischen Nachwuchsspieler auch fußballerisch am Platz unterstützen zu können, werden noch Nachwuchstrainer gesucht. Die jungen Sportler werden voraussichtlich bis zum 15. Mai im Salzburger Land sein.

„Wir hoffen, den jungen Sportlern in solchen schweren Zeiten etwas Normalität zu bieten. Der Sport als Zeichen der Zusammengehörigkeit über die Grenzen hinaus, ist ein wichtiges Signal das wir als Botschaft in die Welt hinausschicken möchten,“ so Dietmar Juriga (ASVÖ Salzburg Präsident)

redditporn.orgkeep2share-porn.comshithd.compornjav.org
shithd.com
bdsm-slave.org
pornjav.org
bdsmplatform.com