Soforthilfefonds – Sport

11.04.2020

Zur Hilfe bei Schäden die im Sportbereich aufgrund der Covid-19-Pandemie aufgetreten sind

Ein bekanntes Sprichwort sagt, „Wer schnell hilft, hilft doppelt!“  Das Sportland Salzburg hat sich dieses Sprichwort zu Herzen genommen und in der letzten Woche ein Hilfspaket für die Vereine im Land Salzburg ausgearbeitet.

Das ausdrückliche Ziel des neu aufgestellten Sporthilfefonds ist es, alle Schäden die im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie entstanden sind, durch eine zeitnahe finanzielle Unterstützung abzufedern.

 

Der Soforthilfefonds – Sport wurde in Zusammenarbeit mit den Vertretern der Dach- & Fachverbände, dem Amt der Salzburger Landesregierung und der LSO erarbeitet. Ein großer Dank an dieser Stelle  gilt Sportlandesrat Stefan Schnöll und Walter Pfaller.  

 

Berechnung der Förderung

Die Berechnung der Förderungen erfolgt anhand der folgenden fünf Abstufungen der Verluste.

Stufe 1: bei Schäden bis zu € 1.000 wird in diesem Segment eine Ersatzrate bis zu maximal 90 Prozent gewährleistet. 

Stufe 2: bei Schäden bis zu € 3.000 wird in diesem Segment eine Ersatzrate bis zu maximal 70 Prozent gewährleistet. 

Stufe 3: bei Schäden bis zu € 10.000 wird in diesem Segment eine Ersatzrate bis zu maximal 50 Prozent gewährleistet. 

Stufe 4: bei Schäden bis zu € 25.000 wird in diesem Segment eine Ersatzrate bis zu maximal 25 Prozent gewährleistet. 

Stufe 5: bei Schäden ab € 25.000 muss eine individuelle Begutachtung durch das Landessportbüro erfolgen. 

Bis zu € 10.000,- Schadensersatz möglich 

Bei höheren Schadenssummen werden alle berechneten Werte der einzelnen Stufen kumuliert. Die Summe dieser Stufen ergibt die maximale Förderleistung. „Neben dem Grundsatz, dass wir schnell helfen, ist es mir extrem wichtig die Vereine auch mit ordentlichen Summen auszustatten, um die Schäden bestmöglich zu decken. Wenn ein Verein einen Schaden von circa 10.000 Euro hat, so können wir ihn mit einer Summe von bis zu 5.800 Euro unterstützen. Mit dieser Lösung können wir wirklich garantieren, dass wir den Salzburger Sport gut durch die Krise bringen“, freut sich der Sportlandesrat über die unkomplizierte Hilfe. 

Bei Fragen hilft euch das ASVÖ Salzburg Sportbüro gerne weiter.

Bürozeiten:      Montag – Donnerstag (ausgenommen Ostermontag) 08:00 – 12:00 Uhr

@:                  office[at]asvoe-sbg.at

Tel.:                +43 664 8575167

 

Dietmar Juriga

Präsident ASVÖ Salzburg

 

Richtlinien - Soforthilfefonds im Sport

Formular zur Antragstellung

 

 

shithd.com
bdsm-slave.org
pornjav.org
bdsmplatform.com