Letzte Runde im Grunddurchgang der PSVBG Bundesliga Teams

06.02.2020 erstellt von PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg

Damen und Herren auswärts bei Linz/Steg und Supervolleys OÖ
Damenentscheidung für das Play Off Ticket fällt erst Samstag

Beide Bundesliga Teams der PSVBG Salzburg spielen in der letzten Runde ihrer Grunddurchgänge auswärts bei schweren Gegnern. Die PSV Girls müssen zum Tabellenführer Linz und haben somit die denkbar schwerste Aufgabe zu knacken.

„Wir wollen alles versuchen in Linz ein gutes Ergebnis zu erreichen, um  den 6.Platz zu verteidigen und somit ein Play Off Ticket zu lösen. Die Entscheidung fällt zwischen uns und TI Innsbruck, die zu Hause im Derby gegen VC Tirol spielen werden. Wir haben gegen Linz im 1. Spiel zu Hause 2 Sätze und somit einen Punkt geholt, das sollte uns in Linz beflügeln“, so Trainer Ulrich Sernow.

„Der Grunddurchgang war ein sehr langer, harter Kampf um jeden Punkt. Wir haben Rückschläge weggesteckt, Siege gefeiert und werden Samstag nochmal alles geben in Linz den 6.Platz zu verteidigen“, so Mittelblockerin Paige Hill

Die Herren in der 2. Bundesliga haben das Ticket für die Meisterrunde der 2. Bundesliga letzten Samstag gelöst und können somit in Enns befreit aufspielen.

„Unser Ziel ist es in Enns zu gewinnen um zu zeigen, das wir zu Recht in der Meisterrunde stehen“, so Kapitän Bernhard Richter

 

2.BL Herren – Supervolleys OÖ - PSVBG Salzburg, 08.02.2020 , 19.00, Enns

1.BL Damen – ASKÖ Linz/Steg - PSVBG Salzburg, 08.02.2020, 18.30, Linz