„Keine Sieger – keine Schlagzeilen“

16.04.2020

„Club ORF SPORT +“ am 17. April, 16.30 Uhr, live: „Keine Sieger – keine Schlagzeilen“

Mit den Live-Talk-Gästen Peter Frauneder, Bernhard Hanisch, Michael Schuen, Florian Madl, Christian Hackl, Barbara Gindl, Adi Niederkorn und Jakob Rosenberg via Skype // Am 17. April um 20.15 Uhr: Live-Talk „Diskussion über die tägliche Bewegungseinheit im Zeichen der Corona-Krise“

Der „Club ORF SPORT +“ widmet sich am Freitag, dem 17. April, um 16.30 Uhr dem Thema Keine Sieger – keine Schlagzeilen. Worüber berichten Sportjournalistinnen und Sportjournalisten, wenn keine Bewerbe ausgetragen werden dürfen?“. Live via Skype zugeschaltet werden Peter Frauneder (Sportchef Kronen Zeitung), Bernhard Hanisch (Sportchef Kurier), Michael Schuen (Sportchef Kleine Zeitung), Florian Madl (Sportchef Tiroler Tageszeitung), Christian Hackl (Sportchef Der Standard), Barbara Gindl (Austria Presse Agentur), Adi Niederkorn (ORF Radio-Sportchef) und Jakob Rosenberg (Chefredakteur des Fußball-Onlineportals Ballesterer). Verantwortlicher Redakteur der Sendung ist Peter Brunner. Moderatorin ist Kristina Inhof.

Live-Talk am 17. April: „Diskussion über die tägliche Bewegungseinheit im Zeichen der Corona-Krise“

ORF SPORT + überträgt am Freitag, dem 17. April, um 20.15 Uhr (bis voraussichtlich 21.15 Uhr) die „Diskussion über die tägliche Bewegungseinheit im Zeichen der Corona-Krise“ live. Moderator im ORF-Zentrum ist Rainer Pariasek, Verantwortlicher Redakteur ist Franz Hofbauer.

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler, Sport Austria-Präsident Hans Niessl, Volleyball-Manager Peter Kleinmann und Skirennläuferin Andrea Fischbacher sprechen via Skype über die österreichweite Ausrollung der täglichen Sport- und Bewegungseinheit für Kinder bis 14 Jahre. Die jüngste WHO-Studie zeigt, dass alles unternommen werden muss, um die Bevölkerung mehr zu bewegen, insbesondere Kinder und Jugendliche. Denn gerade bei Kindern zeigen sich die Auswirkungen eines inaktiven Lebens auf unterschiedlichen Ebenen: Sie weisen geringere schulische Leistungen auf und haben neben Haltungsschäden einen höheren Fettanteil bis hin zu Adipositas. Schon eine Stunde Bewegung pro Tag ist laut WHO ausreichend. Bereits 2012 startete die Bundes-Sportorganisation die Initiative „Tägliche Turnstunde“, die 2015 in Ganztagesschulen verankert wurde. Nun sollen endlich alle Kinder bis 14 Jahre davon profitieren. Nur 22,2 Prozent der Kinder und Jugendlichen erreichen die WHO-Vorgabe. Ist die Corona-Krise ein Ansatz zur nachhaltigen Umsetzung?

shithd.com
bdsm-slave.org
pornjav.org
bdsmplatform.com