10. Platz im Weltcup für das 4-Mann Bobteam Treichl, Glück, Mitterer und Huber

02.03.2020

Athleten aus 24 Nationen versammelten sich in den vergangenen zwei Wochen zu den BMW IBSF Bob & Skeleton Weltmeisterschaften in Altenberg.

Altenberg im Freistaat Sachsen. Hier wurden die Titelkämpfe der weltbesten Bob- und SkeletonsportlerInnen im ENSO – Eiskanal im Erzgebirge ausgetragen.

Nach einem schwierigen ersten Tag konnte sich das österreichische Herren 4er Bobteam mit Treichl Markus, Glück Markus, Mitterer Sebastian und Huber Kristian noch steigern und schaffte es mit einer starken Leistung auf Platz 10. Die Weltcupsaison konnte so mit einem Top 10 Ergebnis abgeschlossen werden.

Der ASVÖ Salzburg gratuliert herzlich und wünscht für die noch ausstehende Staatsmeisterschaft kommenden Samstag in Innsbruck VIEL ERFOLG!